Wegfall der 3G-Regelung im Rathaus der Stadt Bedburg

Wegfall der 3G-Regelung im Rathaus der Stadt Bedburg

Die Stadt Bedburg weist darauf hin, dass durch die angepasste Corona-Schutzverordnung die 3G-Regelung im Rathaus ab Montag, dem 4. April 2022, entfällt. Somit ist das Rathaus Kaster für Publikum uneingeschränkt geöffnet. Es besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, eine FFP2-Maske ist aber nicht mehr erforderlich. Des Weiteren entfällt größtenteils die bislang verpflichtende Terminbuchung.

Für den Bereich des Bürgerbüros und des Sozialamtes sind Terminbuchungen derzeit weiterhin verpflichtend. Für den Besuch der anderen Organisationseinheiten des Rathauses wird um diese gebeten. Trotzdem bittet die Stadt Bedburg darum, diesen Service weiter in Anspruch zu nehmen. Dies ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern eine bessere Planbarkeit und vermeidet mögliche Wartezeiten.

Auskunft zu den städtischen AnsprechpartnerInnen gibt es bei der zentralen Informationsstelle unter 02272-4020 oder der städtischen Homepage, die unter www.bedburg.de zu erreichen ist.

Dieser Post kann geteilt werden: