Umbauarbeiten im Foyer des Rathauses Kaster

Mehrwöchige Umbauarbeiten im Foyer des Rathauses Kaster

Die Stadt Bedburg weist darauf hin, dass es im Rathaus Kaster (Am Rathaus 1) ab dem 29. Juli 2020 für voraussichtlich sechs Wochen zu umfangreichen Umbauarbeiten des Foyers im Rahmen der Rathauszentralisierung kommt; im Zuge dessen bleibt der Eingang zum Gebäude verschlossen.

BürgerInnen können das Rathaus in dieser Zeit mit einem gültigen Termin betreten – der Einlass wird zu den üblichen Öffnungszeiten durch die Terminverantwortlichen gewährleistet. Auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist beim Betreten des Gebäudes weiterhin zu achten.

Der Erwerb von Abfallsäcken, Eintrittskarten, Merchandise-Artikeln etc. ist für den Zeitraum der Arbeiten weiterhin möglich und wird in den Besprechungsraum im Erdgeschoss (ehemaliges Trauzimmer) verlegt. BürgerInnen können in diesen Fällen die Funkklingel benutzen und werden durch die Kolleginnen der zentralen Informationsstelle ins Gebäude gelassen.

Die Stadt Bedburg weist darauf hin, dass während der Maßnahme keine Auskünfte aus Bau- oder Hausakten erteilt werden können.

Von den Umbauarbeiten im Rathaus Kaster sind folgende Organisationseinheiten betroffen:
Bürgermeister, Verwaltungsvorstand, Fachdienst 1 (Personal, Organisation und IT), Fachdienst 2 (Finanzen), Fachdienst 3 (Ordnung und Soziales – hier die Bereiche Standesamt und Feuerwehr), Fachdienst 5 (Stadtplanung, Bauordnung, Wirtschaftsförderung), Fachdienst 7 (Öffentlichkeitsarbeit, Stadtmarketing, Tourismus) sowie das Büro des Bürgermeisters.

Telefonisch sind alle Organisationseinheiten weiterhin erreichbar. Termine können direkt mit den MitarbeiterInnen vereinbart werden. Die Kontaktdaten können der städtischen Homepage unter www.bedburg.de entnommen werden.

Die Stadt Bedburg bittet die BürgerInnen um Beachtung und Verständnis.

Dieser Post kann geteilt werden: