Stadt Bedburg führt neue Ortsbürgermeister ins Amt ein

Ortsbuergermeister-Bedburg-2021

Neue Ortsbürgermeister ins Amt eingeführt

Bereits Anfang November hatte der Rat der Stadt Bedburg in seiner
konstituierenden Sitzung die elf OrtsbürgermeisterInnen der 10.
Wahlperiode einstimmig gewählt. Am 26. November 2020 wurden die
nachfolgenden VertreterInnen im Schloss Bedburg nun von Bürgermeister
Sascha Solbach vereidigt und mit Übergabe einer Urkunde zu

Ehrenbeamten ernannt:

  • Bedburg: René Falke (SPD),
  • Blerichen: Heinz-Gerd Horn (SPD),
  • Broich: Bernd Schüller (CDU),
  • Kaster: Michael Lambertz (SPD),
  • Kirch-/Grottenherten: Friedel Moritz (SPD),
  • Kirch-/Kleintroisdorf: Achim Renner (CDU),
  • Kirdorf: Angelika Dreikhausen (CDU),
  • Königshoven: Georg Jobs (CDU),
  • Lipp/Millendorf: Sven Herzog (SPD),
  • Pütz: Andreas Welp (SPD),
  • Rath: Wolfgang Grotzke (SPD).

Alle OrtsbürgermeisterInnen verpflichteten sich im Rahmen der
Veranstaltung dazu, ihre künftigen Aufgaben gesetzmäßig und
gewissenhaft wahrzunehmen. Dabei haben sie künftig einen ganz
besonderen Blick auf ihre Ortsteile, denn neben repräsentativen Aufgaben
weisen sie die Verwaltung beispielsweise auch auf Probleme mit der
Straßenbeleuchtung oder der Wegeunterhaltung hin.

Vor allem aber fungieren die elf Frauen und Männer für die nächsten fünf
Jahre als Sprachrohr für die Menschen in ihrem Ortsteil, greifen ihre
Wünsche, Anregungen und Beschwerden auf und geben diese an die
entsprechenden Fachdienste sowie den Rat der Stadt Bedburg weiter –
sie kümmern sich mit besonderem Engagement um ihre Belange.

Sowohl in den Bedburger Nachrichten als auch auf www.bedburg.de
werden die elf OrtsbürgermeisterInnen – darunter neun neue Gesichter –
ab kommendem Jahr persönlich vorgestellt.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass es für alle ehemaligen
OrtsbürgermeisterInnen, Stellvertreter des Bürgermeisters sowie
Ratsmitglieder der 9. Wahlperiode, die ihr Amt nun nicht mehr ausüben,
im Frühjahr – und sobald sich die Corona-Lage gebessert hat – eine
Feierstunde geben wird.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn