Neuer Kletterparcours an die Geschwister-Stern-Grundschule

Marktplatz-Bedburg-Geschwister-Scholl-Schule-Klettergeruest

Neuer Kletterparcours an die Geschwister-Stern-Grundschule in Kirchherten übergeben

Für die Kinder der Geschwister-Stern-Grundschule in Kirchherten sind die Pausen seit Beginn des neuen Schuljahres wohl deutlich zu kurz. Die jungen Schüler*innen können sich seit ein paar Wochen zwischen den Schulstunden auf ihrem in den Sommerferien erbauten Kletterparcours austoben. Am 22. September 2021 übergaben Bürgermeister Sascha Solbach und Fachdienstleiter Klaus Brunken (Fachdienst 4 – Schule, Bildung und Jugend) die Spiellandschaft nun auch offiziell der Schulleiterin Claudia Neiß.

„Es ist schön zu sehen, wie der Standort der Kirchhertener Grundschule wieder wächst. Dabei ist es uns als Stadtverwaltung besonders wichtig, auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Altersstufen einzugehen. Ich denke, dass wir mit dem Kletterparcours und den verschiedenen Elementen ein echtes Highlight für die Kinder geschaffen haben. Hier können die Schüler*innen nach Belieben balancieren, klettern und schaukeln“, erklärte Bürgermeister Sascha Solbach und fügte an: „Dabei wünsche ich allen Kindern nun ganz viel Spaß und sage ein herzliches Dankeschön an Claudia Neiß, die sich als Schulleiterin besonders für die neue Spiellandschaft eingesetzt hat.“

Neben dem Kletterparcours gab es für die Schüler*innen auch ein Doppelreck sowie eine Nestschaukel. Die Spiellandschaft aus Naturholz erstrahlt zudem auch in den Bedburger Stadtfarben blau und rot.

Bei Quellenangabe können Sie das angehängte Foto gerne für redaktionelle Zwecke verwenden. © Stadt Bedburg

Bildunterschrift: v. l. Sascha Solbach (Bürgermeister der Stadt Bedburg),, Claudia Neiß (Schulleiterin), Linda de Jong (Verantwortliche für Kinderspielplätze), Klaus Brunken (Fachdienstleiter Schule, Bildung, Jugend)

Dieser Post kann geteilt werden:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email