Info-Bus zur Landtagswahl kommt nach Bedburg

Info-Bus-zur-Landtagswahl

Info-Bus zur Landtagswahl kommt nach Bedburg

Am 4. Mai auf dem REWE-Parkplatz

Warum ist wählen wichtig? Was kann eine Landesregierung überhaupt bewirken? Und wie sieht der Alltag von Landtagsabgeordneten aus? Antworten auf diese Fragen gibt der Info-Bus „Wählen ist entscheidend – on Tour“, der am 4. Mai von 12:00 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem REWE-Parkplatz in Bedburg-Kaster (Sankt-Rochus-Straße 30) steht. Das Gemeinschaftsprojekt von Kommunen, Kreisen und der Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus in Nordrhein-Westfalen (LKS) wirbt vor der Landtagswahl am 15. Mai 2022 für eine aktive Mitgestaltung der Demokratie und die Beteiligung an der Wahl.

„Wir wollen mit den Menschen ins Gespräch kommen und zur Wahlbeteiligung aufrufen“, sind sich die InitiatorInnen des Projekts einig. Der Infostand und die professionell gestalteten Mitmachaktionen werden bis zur NRW-Wahl an insgesamt 24 verschiedenen Standorten Station machen. „Dabei geht es keinesfalls darum, für bestimmte Parteien Werbung zu machen“, unterstreichen die Macherinnen und Macher dieser etwas anderen Tour zur Landtagswahl„Wir wollen auf der Straße, im Park oder auf dem Marktplatz dazu einladen, über den Wert und die Arbeitsweise unserer Demokratie zu diskutieren.“

Demokratie fördern und miteinander ins Gespräch kommen

Der bunt bedruckte Info-Bus mit dem Slogan „Wählen ist entscheidend!“ ist beladen mit Info-Material rund um die Landtagswahl, unter anderem für Kinder, Jugendliche und in leichter Sprache. Daneben gibt es einen Pavillon, in dem Gäste auch eine interaktive Rätselstation besuchen können. Spielerisch lassen sich hier Hintergrundinformationen über die Aufgaben der Abgeordneten und die Zusammenarbeit zwischen Kommune, Land, Bund und EU entdecken.

Zudem gibt es ab 17:00 Uhr exklusiv in Bedburg die Möglichkeit, am Aktionsbus mit lokalen AkteurInnen und PolitikerInnen passend zur parallel laufenden Europawoche über die Themen „Europa – Frieden – Demokratie“ ins Gespräch zu kommen – Musik, Snacks und Getränke inklusive. Alle weiteren Infos zur gesamten Aktion gibt es auf der Internetseite www.waehlen-ist-entscheidend.de oder unter www.bedburg-lebt-demokratie.de.

Federführend für das Projekt „Wählen ist entscheidend – on Tour“, ist die “WerkstaDT für Demokratie und Toleranz” in Trägerschaft des Ev. Kirchenkreises Hamm. Grafisch wurde die Kampagne von der Agentur „Schöne Welt Design“ aus Hamm gestaltet. Der Bus wird gefördert durch die Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus. Die Tour wird im Rahmen des Projekts „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt, an dem auch die Stadt Bedburg mit dem Forum „Bedburg lebt Demokratie“ teilnimmt.

© Werkstadt für Demokratie und Toleranz
c/o Evangelischer Kirchenkreis Hamm

Dieser Post kann geteilt werden: