Helmut Breuer, neuer Ehrenbürger der Stadt Bedburg

Helmut_Breuer_Ehrenbuerger

Stadtrat einstimmig für den 11. Ehrenbürger

Am 21. September 2021 hat der Rat der Stadt Bedburg einstimmig beschlossen Herrn Helmut Breuer (SPD) die Ehrenbürgerwürde der Stadt Bedburg zu verleihen. Am 28. April konnte diese Auszeichnung, nach coronabedingter Wartezeit, nun auch offiziell verliehen werden.

Neben der Familie, den Fraktionsvorsitzenden und der FDP sowie den Ehrenbürgern Willy Harren und Willy Moll waren ebenfalls einige Weggefährten und Freunde von Helmut Breuer bei der feierlichen Übergabe der Urkunde dabei. Hoher Respekt und große Sympathie wurden dem neuen Ehrenbürger durch alle Redner bekundet. In kleiner und entspannter Runde hat Bürgermeister Sascha Solbach noch einmal die Stationen des Wirkens von Helmut Breuer in Politik und Ehrenamt gewürdigt. „Dass ich meinen langjährigen stellvertretenden Bürgermeister und einen verlässlichen Weggefährten mit dieser Würde auszeichnen darf, ist mir ein großes Bedürfnis. Die Ehrenbürgerwürde ist die größte Anerkennung, die höchste Form von Respekt und Achtung, die wir als Kommune zu vergeben haben. Ehrenbürger zu werden, bedeutet, sich über persönliche und politische Grenzen hinweg für eine Stadt verdient gemacht zu haben. Es ist die symbolische Verneigung vor einem Menschen, der sich für die Gemeinschaft eingesetzt hat – und dass über einen langen Zeitraum“, so Bürgermeister Sascha Solbach, der zugleich ergänzt: „In der Politik kann man es nun einmal nicht jedem recht machen. Wenn sich also ein Mensch bei Jung und Alt über so viele Jahre bewährt, dann ist das ein klares Zeichen dafür, dass die Menschen immer gewusst haben, dass Helmut Breuer fair und freundlich mit ihnen umgeht.“

Insgesamt prägten Freude, Stolz und Dankbarkeit der Kommunalpolitiker die Feier für den 11. Ehrenbürger der Stadt.

Zur kommunalpolitischen und ehrenamtlichen Laufbahn:

Die kommunalpolitische Laufbahn von Helmut Breuer begann im Jahre 1979, als er in den Rat der Stadt Bedburg gewählt wurde; von 1979 bis 2020, also über 40 Jahre, war er Mitglied des Rates der Stadt Bedburg. In verschiedenen Ausschüssen sowie im Rat der Stadt Bedburg setzte er sich unermüdlich zum Wohle seiner MitbürgerInnen ein; bis heute ist er als sachkundiger Bürger aktiv.

Von 1989 bis 1999 sowie von 2009 – 2020, also über 20 Jahre, war Helmut Breuer als Ortsvorsteher/Ortsbürgermeister im Ortsteil Lipp/Millendorf aktiv.

In der Zeit von Januar 2000 bis Juni 2014 hat er zudem die Funktion des zweiten stellvertretenden Bürgermeisters und in der Zeit von Juli 2014 bis Oktober 2020 die Funktion des ersten stellvertretenden Bürgermeisters ausgeübt.

Für seine Verdienste im kommunalpolitischen Raum hat im Jahre 1999 die Ehrennadel der Stadt Bedburg erhalten.

Neben dem wirklich umfangreichen kommunalpolitischen Engagement war und ist Helmut Breuer auch in zahlreichen Vereinen aktiv:

Verein der Freunde und Förderer des St. Hubertusstiftes Bedburg: Dort hast er viele Jahre im Förderverein des St. Hubertusstiftes zugunsten des in Bedburg ansässigen Krankenhauses mitgewirkt. Zunächst hat er hierbei die Position des stellvertretenden Vorsitzenden ausgeübt, zuletzt gehörte er dem Förderverein als Beisitzer an.

Freiwillige Feuerwehr Löschzug Lipp/Millendorf: Über 40 Jahre lang war Helmut Breuer in der Einheit Lipp/Millendorf der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bedburg aktiv und hat sich dort uneigennützig immer wieder in den Dienst der Allgemeinheit gestellt. Seit 2002 ist er Mitglied der Ehrenabteilung.

Pfarrgemeinde St. Ursula Lipp: Dort war er in der Zeit von November 2002 bis November 2012 als Mitglied im Kirchenvorstand tätig.

Dazu kommt das Engagement in der Arbeiterwohlfahrt, dem Ortsverein Bedburg: Seit über 22 Jahren ist Helmut Breuer hier ebenfalls Mitglied und unterstützt dabei auch ohne offizielle Funktion den Vorstand des Ortsvereins regelmäßig.

Die Ehrenbürgerrechte der Stadt Bedburg wurden bislang folgenden Persönlichkeiten verliehen:

1. Dr. Paul Silverberg (verstorben), 2. Dr. Wilhelm Warsch (verstorben), 3. Stefan Franz Mockel (verstorben), 4. Kurt Stöbe (verstorben), 5. Heinrich Franken (verstorben), 6. Leo Noppeney (verstorben), 7. Karl Friedrich Schild (verstorben), 8. Hans Schmitz (verstorben), 9. Willy Harren, 10. Willy Moll

Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.bedburg.de.

Foto: © Stadt BedburgHelmut Breuer (r.) bekam von Bürgermeister Sascha Solbach eine Urkunde überreicht.

Dieser Post kann geteilt werden: