Digitale Bürgerbeteiligung im Livestream per Chat

Buegerbeteiligung-Bedburg

Die Stadt Bedburg veranstaltet eine digitale Bürgerbeteiligung zum interkommunalen Gewerbegebiet A61

Livestream am 18. März 2021 von 18 bis 20 Uhr //  Bürger*innen können sich per Chat einbringen

Im April 2019 legten Bürgermeister Sascha Solbach und seine Amtskollegen Andreas Heller (Stadt Elsdorf) und Volker Mießeler (Kreisstadt Bergheim) mit der Unterzeichnung eines „Letter of Intent“ den Grundstein für ein interkommunales Gewerbegebiet – ein gemeinsames Projekt der stark vom Strukturwandel betroffenen Orte zur Ansiedlung neuer Firmen und Schaffung nachhaltiger Arbeitsplätze. Entstehen wird das Gewerbegebiet parallel zur Autobahn A61 zwischen den Bedburger Ortschaften Kaster und Pütz. Im Austausch mit den Bürger*innen möchte die Stadt Bedburg nun in die weitere Entwurfsplanung starten.

Die Stadt Bedburg lädt daher alle interessierten Bedburger*innen zur Teilnahme an der digitalen Bürgerbeteiligung zum „Interkommunalen Gewerbegebiet A61“ am 18. März 2021 von 18 bis 20 Uhr online unter www.bedburg.de/buergerbeteiligung ein. Hinweis: Der Link führt direkt zum Livestream, lediglich die Datenschutzhinweise auf der Veranstaltungsseite sind zu beachten; es sind keine Anwendungsinstallationen erforderlich.

Die Stadtverwaltung und projektbegleitende Büros werden den Bürger*innen an diesem Abend gemeinsam den aktuellen Sachstand der Planung vorstellen. Schwerpunkte liegen dabei auf dem städtebaulichen Konzept, der Einbindung in die Landschaft, dem Verkehrskonzept und entstehender Arbeitsplatzstrukturen.

Alle Bedburger*innen sind herzlich dazu eingeladen, die Präsentationen im Livestream zu verfolgen und sich über einen Chat mit Fragen und Anmerkungen zum „Interkommunalen Gewerbegebiet A61“ aktiv in den Dialog einzubringen. Die Erkenntnisse des Abends fließen in die weitere Entwurfsplanung ein und werden dem Stadtentwicklungsausschuss am 14. April 2021 in einer öffentlichen Sitzung vorgestellt.

Dieser Post kann geteilt werden: