7 E-Ladestationen bis März 2020

Elektroautos-in-Bedburg

7 E-Ladestationen bis März 2020

Die Stadt Bedburg hat im letzten Quartal 2019, vertraglich mit Innogy den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität beschlossen. Sieben Ladestationen sollen bis März 2020 errichtet werden, auf dem Parkplatz auf der Kölner Straße (am Cabalitto / Hotel Bedburger Mühle / Kiosk Lollipop) sowie auf dem Parkplatz Albert-Schweitzer-Straße sind die Ladesäulen schon installiert, die Ladestation auf dem Parkplatz Albert-Schweitzer-Straße ist schon nutzbar, die Ladestation auf dem Parkplatz auf der Kölner Straße nach Fertigstellung der Baumaßnahmen (Erft).

Durch das Aufsetzten der sieben E-Ladestationen reagiert die Verwaltung der Stadt Bedburg auf die gestiegene Akzeptanz von Elektro- und Hybridfahrzeugen. Laut Straßenverkehrsamt sind aktuell rund 180 Elektrofahrzeuge im Stadtgebiet zugelassen, dazu kommen noch weitere Fahrzeuge die als Firmen und Dienstwägen von Einwohnern genutzt werden.

Weitere Ladestationen sollen bis zum März 2020 errichtet werden:

2 Ladesäulen am Schlossparkplatz, eine Ladesäule am Parkplatz REWE in Kaster, eine am Parkplatz der Kirche in Königshoven und am Parkplatz Pfarrgasse in Kirchtroisdorf.

Weitere Informationen über Elektromobilität finden Sie hier:

Weitere Infos von innogy

Dieser Post kann geteilt werden: